Da kommen wir her.

1956                 Gründung durch Theophil Mogg sen. – Herstellung von Schrauben und Mutter nach DIN
1974                 Betriebsübergabe an Theophil Mogg  jun. – Herstellung von Drehteilen nach Zeichnung
1979                 Tod von Theophil Mogg jun. – fortan Geschäftsleitung durch Ehefrau Claudia Mogg

1991                 Installation der ersten CNC-Drehmaschine
1996                 Zertifizierung des QM-Systems nach DIN EN ISO 9000
1998                 Beginn mit der Herstellung von Glasbeschlägen, 10 Mitarbeiter
2000                 Bezug des neuen Betriebsgebäudes mit 1.200m², Einführung 2-Schicht-Betrieb

2003                 Eintritt von Matthias Theophil Mogg in das Unternehmen – Enkel des Firmengründers
2005                 Umfirmierung zur MOGG products services GmbH & Co. KG, 15 Mitarbeiter
2008                 Massive Kapazitätserweiterung und Investitionen in Maschinenpark, 25 Mitarbeiter
2012                 2,5-Schicht-Betrieb, 35 Mitarbeiter

2013                 Betriebserweiterung auf 3.000m², Prozesspartner der Automotive-Industrie
2014                 60 Mitarbeiter, über 40 Fertigungsanlagen, exzellentes Rating